Thomas Schreier

Bereits seit frühester Kindheit haben mich die Berge in ihren Bann gezogen. In der Jugendzeit ist dann die Begeisterung für die mediterrane Welt dazugekommen. Das Malen mit Oel und Aquarell war - neben Fussball spielen – meine liebste Freizeitbeschäftigung in der Jugendzeit. Während des Studiums und als junger, ehrgeiziger Naturwissenschaftler, verlor ich die Malerei etwas aus dem Fokus. Erst Jahre später, in der Zwischenzeit aktiver Alpinist und Bergsportler geworden, haben mich die Farben wieder angefangen zu fesseln. So sind es heute hauptsächlich Motive aus den Bergen und aus der mediterranen Welt, die ich am liebsten male. In verschiedenen Kursen und mit autodidaktischer Weiterbildung habe ich mir Kenntnisse in Aquarell- und Acryltechnik angeeignet. Die faszinierenden Erlebnisse in der Bergwelt einerseits, die farbenfrohen Eindrücke in der mediterranen Welt andererseits, motivieren mich, je nach Stimmung die eine oder andere Technik anzuwenden. Meine Berg-Impressionsbilder stellen die Morgenstimmung kurz nach Sonnenaufgang oder die Abendstimmung kurz vor Sonnenuntergang dar. Beide Situationen sind gekennzeichnet von Klarheit und eindeutigen Licht/Schattenverhältnissen. Seit 2009 bin ich Mitglied der Gilde Schweizer Bergmaler mit Sitz in Grindelwald.

Thomas Schreier / Stutzrain 55 / 6005 St. Niklausen